Werbung
Samstag, 11. März 2017 09:33 Uhr

Junger Mann schwer verletzt

Hammenstedt (red). Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, auf der B 241 in Hammenstedt gekommen. Nach Angaben der Polizei wollte ein 18 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Northeim auf der B 241 nach links auf das dortige Tankstellengelände abbiegen und musste aufgrund des Gegenverkehrs halten. Dieses übersah ein in Richtung Northeim fahrender 76 Jahre alter Mann aus Einbeck und fuhr auf den anderen Pkw auf. Der 18-Jährige wurde bei dem Auffahrunfall schwer verletzt und musste in das Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei geht von einem Sachschaden von ca. 25000 Euro aus. Während der Behandlung des jungen Mannes und der Bergung der Pkw musste der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Teilweise staute sich der Verkehr auf der Bundesstraße bis Northeim und Katlenburg.

Foto: Symbolfoto

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.