Werbung
Montag, 11. September 2017 14:27 Uhr

Tierschutzverein: Sommerfest zum Jubiläum - Neues Hauptgebäude vorgestellt

Northeim (hakö). Der Tierschutzverein Northeim feierte jetzt mit einem bunten Sommerfest sein 60jähriges Jubiläum. Das Interesse der Besucher war groß. Im Fokus stand das neue Hauptgebäude am Rande des Auewäldchens, das dank der 350.000 Euro-Erbschaft des Northeimer Optikers Friedrich Gutmann gebaut werden konnte.

Der Verein hatte sich viel Mühe gegeben. Das Team um die Vorsitzende Sabine Wiedersatz erhielt Dank und Anerkennung für die perfekte Organisation an den beiden Besuchstagen.

Angeboten wurden stündliche Führungen, eine große Tombola mit 600 Preisen, ein Kinderprogramm mit Schminken und Luftballonfiguren, ein Flohmarkt und einige Infostände. Für das leibliche Wohl sorgten unter anderem leckere Salate, Waffeln und Gegrilltes. Im Zelt rückte man näher zusammen, kam ins Gespräch und ließ es sich schmecken.

Sabine Wiedersatz zeigte sich glücklich über die große Resonanz, wie auch die neue stellvertretende Vorsitzende Carina Spörnli und die neue stellvertretende Schriftführerin Silke Schönhütte, Schatzmeister Heinrich Dietzel und Schriftführerin Danielle Sinscheck. Sie alle waren stolz auf das bisher Geschaffene. Das Tierheim bietet jetzt genug Platz für 20 Hunde und 60 Katzen sowie Räume für Quarantäne.

Ab sofort gelten neue Öffnungszeiten. Infos unter www.tierschutz-northeim.de

Fotos: hakö

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.