Werbung
Dienstag, 17. April 2018 10:16 Uhr

Den Solling ins Haus holen - Romantisches Hotel Menzhausen in Uslar baut um

Innovative Einrichtungsideen im Romantischen Hotel Menzhausen in Uslar

Uslar (r). „Wir leben in dieser wunderschönen Natur, aber spätestens an der Tür, sperren wir unsere Umgebung aus - das war mir viel zu schade.“ So formuliert Bettina Mosler vom romantischen Hotel Menzhausen in Uslar den Grund für die Umbauten der Zimmer. Das mit 500 Jahren älteste Gebäude des dreiteiligen Hotelkomplexes beherbergt insgesamt 10 Zimmer und Suiten. Das Baudenkmal ist im Stil der Weserrenaissance erbaut und bietet die perfekte Kulisse, um etwas Neues auszuprobieren. Nach Inspiration suchend war für Bettina Mosler schnell klar, sie will etwas kreieren, das sich von anderen neuen Design-Konzepten abhebt und das Alleinstellungsmerkmal der Region in den Vordergrund stellt – die unberührte Natur, die weitläufige Landschaft und die Ruhe. Ihre bevorzugten Materialen sind Holz, Moos und Stoffe wie Filz und Kunstfell geworden, und ja, es darf auch mal kariert sein.

Der Spagat ist fantastisch gelungen. Die modernen Grundelemente der Zimmer werden durch Naturprodukte und Stilelemente ergänzt, die eine einzigartige Atmosphäre schaffen. Da gibt es fellbezogene Wandelemente, Kunst aus Holz und großflächige Naturbilder, die zum Träumen einladen. Drei Zimmer sind bereits fertig und waren am ersten Wochenende direkt ausgebucht. Die Resonanz der ersten Gäste ist sehr positiv und es gibt schon viele Buchungen speziell für diese Zimmer. In den kommenden Wochen werden die Umbauarbeiten in den restlichen Zimmern abgeschlossen und auch da wird es viel zu entdecken geben. Theo Wegener, Geschäftsführer der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, ist begeistert von der Umgestaltung der Hotelzimmer: „Wilde Heimat ist das Kampagnenthema auf unserem Weg zur Qualitätswanderregion, deshalb ist das Ziel, dieses Thema in die Häuser der Region zu tragen und erlebbar zu machen. Familie Mosler ist da ein inspirierender Vorreiter und hat tolle Ideen umgesetzt. Dass das neue Design so positiv angenommen wird, zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Unsere Region hat so viel zu bieten, wir sollten uns nicht scheuen, dies auch in den Unterkünften zu präsentieren.“ Bettina Mosler freut sich, wenn die Zimmer in neuem Glanz erstrahlen. „Wir wollen unseren Gästen in ihrem Urlaub ein Gesamterlebnis bieten, mit tollen Erfahrungen in der Natur, Entspannung in der Wellnessoase, ausgezeichnetem qualitativem Essen und natürlich erholsame Nachtruhe in unseren Solling-Style Zimmern.“ Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

Foto: privat

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.