Werbung
Dienstag, 13. März 2018 09:04 Uhr

Lesermeinung: Simon Hartmann ist Bürgermeister von Northeim

Die Northeimer Bürger trafen eine gute und zukunftsorientierte Wahl. Um Northeims Zukunft zu gestalten, durfte es bei dieser Wahl nicht um Gewinner und Verlierer gehen. Es geht hier zunächst um die erste Etappe zu einem überfälligen Aufbruch hin zu einem wirklichen Neuanfang und Rundumerneuerung, sprich Verjüngung in der Northeimer Politik, unter der Führung einer jüngeren Generation.

Es ist an der Zeit, neue Akzente zu setzen, um nachhaltig aus den Negativschlagzeilen herauszukommen.

Simon Hartmann steht kein leichter Weg bevor. Bürger- und Verwaltungsbedienstete hegen hohe Erwartungen. Diese gilt es nicht zu enttäuschen, Die Bürger erwarten Veränderungen in ihrem Sinne. Sie wollen wieder stolz auf ihre Stadt sein. Es ist also Transparenz und ein offenes Miteinander gefragt. Der Verwaltung stehen aufgrund der Digitalisierung tiefgreifende Veränderungen bevor. Auch hier gilt es die Mitarbeiter in diesem Prozess mitzunehmen und ihnen mit verdienter Wertschätzung zu begegnen. Nur so lässt sich eine bürgernahe Verwaltungskultur realisieren.

Wenn es Bürgermeister, Rat, Verwaltung und die Bürger jetzt gemeinsam anpacken, kann es gelingen, dass man wieder positive Schlagzeilen über und aus Northeim vernimmt, auch vom NDR. Das 'Ich' muss weichen. In Zukunft darf nur das 'Wir' gelten.

Glück auf, Northeim!

Ernst-August Heese, Schweiz

*Für die Inhalte eines Leserbriefs ist einzig der genannte Autor verantwortlich, Northeim News distanziert sich von dem jeweiligen verfassten Artikel. Die jeweiligen Leserartikel enthalten dazu den Namen des Urhebers. Die Northeim News behält sich das Recht vor, Leserartikel zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht insofern nicht.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.