Werbung
Montag, 08. Oktober 2018 09:40 Uhr

"Ladies Only": Northeimer Stadthalle voller Charme und Sympathie - Highlight im Showkalender

Paul Janke (zweiter v.l.) und das Trio "Vintage Vegas" heizten den Ladys (und Herren) ordentlich ein

Northeim (hakö). Sie war als "Nacht der Frauen" angekündigt. Die "Ladies Only" war ein ganz besonderer Farbtupfer, ein Abend, der an unbändigem Charme und faszinierender Liebenswürdigkeit nichts vermissen ließ im Musentempel Stadthalle. Endlich mal was Neues, hörte man an diesem Abend. Endlich was los!

Eingeladen hatte Tomas Sniadowski, ein Macher, einer, der die Kreisstadt auf seine Art bewegen möchte mit Ideen und guter Vernetzung. Er kennt sie alle, die Promis, die VIPs, die dem Kulturtempel Nr. 1 am liebsten neues, interessantes Leben einhauchen möchten. Sniadowski mag die Stadt, möchte etwas bewegen, möchte Neues zelebrieren, um Northeim ein dringend notwendiges, zeitgemäßes Image zu verleihen.

So auch Samstagabend. Erst ein Messerundgang quer durch das Foyer. Freundliche Aussteller, ein betörender Duft in den Gängen. Losgelöst, locker und cool in Erwartung des heißen Showprogramms. Die Gäste waren begeistert von den fantastischen Modeshows, der Male Revue Show sowie dem musikalischen Auftritt von Vintage Vegas. Im Nachgang heizte DJ Paul Janke den Gästen noch einmal so richtig ein.

News-Fotograf Hartmut Kölling hat sie eingefangen, die Szenen des frühen Abends zwischen Einlass und Showbeginn. Da waren sie, die erwartungsvollen Damen, das charmante Publikum in dem Wissen, auch mal einen Abend ohne männliche Begleitung auszukommen, einzutauchen in ein speziell auf sie ausgerichtetes Bühnenprogramm. Cornelia Gerlach: "Ich bin wahnsinnig gespannt".

News-Redakteur Hartmut Kölling bedankt sich für die netten Gespräche am Rande der Show, für Verständnis und spontane Bereitschaft, auch mal "ein Bild zu machen". Toll, "unsere" Frauen, selbstbewusst und voller Energie, neugierig und einfach gut drauf.

Die News-Redakteure freuen sich auf neue Ideen und Events von Tomas Sniadowski von citysoundz in der Northeimer Bahnhofstraße. Eine Dame aus Norteim: "Es scheint: Er bringt die Stadt voran. Holt sie aus dem Schlaf - endlich!".

Unverständnis übrigens bei Politikern aus Land und Bund: "Wie kann man nur so eine Chance vergeben?" Gemeint ist das Desinteresse, die angebliche "Blockadehaltung" des Northeimer Rates und der Verwaltung an einer Übernahme der Stadthalle durch Tomas Sniadowski als Betreiber. "So wacht Northeim niemals auf!"

Fotos: Hartmut Kölling/Ann-Kristin Schmidt

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de