Donnerstag, 12. September 2019 10:22 Uhr

Neue Schauburg: Kinoprogramm vom 12. bis 18. September

Donnerstag, 12.09.19

16.30 Uhr PLAYMOBIL-Der Film

16.45 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

18.30 Uhr Und wer nimmt den Hund?

20.00 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

20.30 Uhr YESTERDAY

Freitag, 13.09.19

16.15 Uhr PLAYMOBIL-Der Film

16.45 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

18.00 Uhr Und wer nimmt den Hund?

20.00 Uhr RAMBO – Triple: I+II+III - UNCUT - DIGITAL REMASTERED

20.00 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

23.15 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

Samstag, 14.09.19

14.30 Uhr PLAYMOBIL-Der Film

14.45 Uhr BENJAMIN BLÜMCHEN – Realverfilmung

16.30 Uhr PLAYMOBIL-Der Film

16.45 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

18.30 Uhr Und wer nimmt den Hund?

20.00 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

20.30 Uhr YESTERDAY

Sonntag, 15.09.19

14.30 Uhr PLAYMOBIL-Der Film

14.45 Uhr BENJAMIN BLÜMCHEN – Realverfilmung

16.15 Uhr PLAYMOBIL-Der Film

16.45 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

18.00 Uhr Und wer nimmt den Hund?

20.00 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

20.30 Uhr WER 4 SIND – 30 Jahre Fanta 4

Montag, 16.09.19 – Kinotag: Eintritt nur 5,00€ + Zuschläge bei 3D

16.30 Uhr PLAYMOBIL-Der Film

16.45 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

18.30 Uhr Und wer nimmt den Hund?

20.00 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

20.30 Uhr YESTERDAY

Dienstag, 17.09.19

15.00 Uhr PLAYMOBIL-Der Film

15.00 Uhr KINDERKINO EXTRA: EMIL UND DIE DETEKTIVE (3,50€)

16.45 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

17.30 Uhr YESTERDAY

20.00 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

20.00 Uhr Filmkunsttag: FISCHERMAN‘S FRIENDS- Filmkunsttag

Mittwoch, 18.09.19

16.30 Uhr PLAYMOBIL-Der Film

16.45 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

18.30 Uhr WER 4 SIND – 30 Jahre Fanta 4 - DOKzeit

20.00 Uhr ES-Kapitel 2 (+1,-€)

20.30 Uhr YESTERDAY

In Kürze: Gut gegen Nordwind, EVEREST-Ein Yeti…, Deutschstunde, Die Eisprinzessin 2, DOWNTON ABBEY, Das perfekte Geheimnis, ANGRY BIDS 2, Systemsprenger, Ich war noch niemals in New York

RAMBO I-III - Uncut - Digital Remastered (Teil 1: 97 Min., Teil 2: 96 Min., Teil 3: 100 Min., FSK: ab 18 Jahren)

Triple - Eintritt: 18,- /erm. 15,- Euro!

USA 1982-1988, R: Teil 1: Ted Kotcheff, Tel 2: George P. Cosmatos, Teil 3: Peter MacDonald 

Sylvester Stallone, Richard Crenna „Was macht blaues Licht? Es leuchtet blau!“ Dieses legendäre Filmzitat aus der RAMBO-Trilogie ist Kult, genau wie die Filme selbst. Nun erscheinen alle drei Filme erstmals aufwendig in 4K restauriert in noch nie dagewesener Bildqualität - selbstverständlich uncut! Mit dieser Trilogie schrieb Sylvester Stallone in den 80er Jahren als gnadenlose Kampfmaschine John Rambo Filmgeschichte und wurde zur ikonischen Kultfigur einer ganzen Generation - perfekt zur Einstimmung auf den kommenden fünften Teil und ein Muss für jeden RAMBO-Fan! Um die ursprüngliche Dynamik des Originals zu erhalten, wurde während der Restaurierung jedes Bild einzeln bearbeitet und auf automatische Filter verzichtet – ein Workflow der den Standards einer hochwertigen modernen Blockbuster Post-Produktion entspricht!

Freitag, 13.09, 20.00 Uhr

Wer 4 sind – Die fantastischen Vier (103 Min., FSK: ohne Altersbeschränkung) 30 Jahre Fanta 4!

D 2019, mit: Thomas D., Smudo, Michi Beck, And. Ypsilon 30 Jahre Fanta 4!

Der exklusive Dokumentarfilm zum Bandjubiläum der FANTASTISCHEN VIER 2019! DIE FANTASTISCHEN VIER sind eine der erfolgreichsten und beliebtesten Bands Deutschlands. Vier Ausnahmekünstler, vier unterschiedliche Charaktere, vier persönliche Entwicklungen, und doch ein gemeinsamer Weg, der den „Geist“ der Band bis heute zu prägen scheint.

Mit 10 Studioalben, über 8 Millionen verkauften Tonträgern und über 1.000 gespielten Konzerten sind „Die Fantastischen Vier“ seit ihrer Gründung im Jahr 1989 zu einer der erfolgreichsten und beliebtesten Bands Deutschlands geworden. Vier ihrer Alben schafften es auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. WER 4 SIND ist der exklusive Dokumentarfilm zum 30-jährigen Bandjubiläum der „Fantastischen Vier“. Die komplexbeladenen Teenager aus Stuttgart sind eine der erfolgreichsten und beliebtesten Bands Deutschlands geworden. Vier Ausnahmekünstler, vier unterschiedliche Charaktere, vier persönliche Entwicklungen, und doch ein gemeinsamer Weg, der den Geist der Band bis heute zu prägen scheint.

Sonntag, 15.09., 20.30 und Mittwoch, 18.30 Uhr

Fishermans Friends (112 Min., FSK: ab 6 Jahren)

Filmkunsttag

GB 2019, R: Chris Foggin, mit: Daniel Mays, James Purefoy, David Hayman, Dave Johns, Sam Swainsbury, Tuppence Middleton, Noel Clarke u.a., FEEL GOOD-Komödie aus Großbritanien um eine Gruppe von Fischermännern aus Cornwall, die durch eine zufällige Begegnung in den landesweiten Pop-Olymp aufstiegen. Traumhafte Bilder und ein sympathisches Ensemble machen diesen bewegenden und lustigen Film zu einem unwiderstehlichen Kinovergnügen! Die charmante Komödie FISHERMANS FRIENDS basiert auf der sensationellen Erfolgsgeschichte des Shanty-Chors Fisherman's Friends: Die singenden Seebären stürmten 2010 die britischen Charts und wurden zu Kultstars. Vor der Kulisse der romantisch-rauen Küste Cornwalls erzählt der etwas andere Heimatfilm aber vor allem von Zusammenhalt, wahrer Freundschaft und dem Mut, neu anzufangen.

"Macht gute Laune...warmherziges Feel-Goood-Movie...charmante Komödie" HAZ

Dienstag, 20.00 Uhr

Es: Kapitel 2 (165 Min. (+1€), FSK: ab 16 Jahren)

USA 2019, R: Andres Muschietti, mit: James McAvoy, Jessica Chastain, Bill Hader, Isaiah Mustafa, Jay Ryan, James Ransone, Bill Skarsgård

STEPHEN KINGS Buch verfilmt!

Was treibt Pennywise diesmal für einen Unsinn? Pennywise ist zurück und jagt nicht nur Erwachsenen Angst ein... 27 Jahre sind vergangen seit sich mehrere Kinder in der Kleinstadt Derry einem Monster in den Weg stellten und es scheinbar besiegten. Als Derry erneut von einer Mordserie heimgesucht wird, dämmert dem als Bibliothekar arbeitenden Mike Hanlon nach und nach, dass Es zurück ist… Lange ringt er mit sich, doch dann beschließt er, seine einstigen Freunde vom Club der Verlierer anzurufen. Die hat es längst in alle Winde zerstreut. Sie alle haben Derry in den Jahren nach dem schicksalhaften Sommer von einst verlassen und erinnern sich nicht einmal mehr daran, was damals passiert ist. Doch egal ob Horror-Bestsellerautor Bill Denbrough, Star-Architekt Ben Hanscom oder Radiomoderator Richie Tozier, als sie der Anruf von Mike Hanlon mit der Erinnerung an ein altes Versprechen erreicht, wissen sie, dass sie aus irgendeinem Grund zurück nach Derry müssen. Doch bevor sie erneut den Kampf mit dem meist in Form des sadistischen Clowns Pennywise (Bill Skarsgård) auftretenden Biest bestehen können, müssen sie erst einmal sich erinnern, wer sie selbst einst waren… 

Täglich 16.45+20.00 Uhr

Emil und die Detektive (111 Min., FSK: ohne Altersbeschränkung)

KinderkinoEXTRA

D 2001, R: Franziska Buch, mit: Kai Wiesinger, Jürgen Vogel,Maria Schrader, Tobias Retzlaff, Rufus Beck u.a. ERICH KÄSTNER lieboll in unsere zeit versetzt. Gelungene Neuverfilmung mit MARIA SCHRADER, KAI WIESINGER, JÜRGEN VOGEL. Emil werden auf seiner Fahrt nach Berlin von einem undurchsichtigen Schurken sämtliche Ersparnisse gestohlen. Gemeinsam mit einer Gruppe Kindern, die er bei seiner verzweifelten Suche nach dem Bösewicht kennen lernt, holt sich Emil sein Geld zurück. Doch zuvor müssen erst einige Abenteuer im Schmelztiegel Berlin überstanden werden. Da sein allein erziehender Vater nach einem Autounfall im Krankenhaus liegt, wird der 12-jährige Emil Tischbein aus der ostdeutschen Provinz nach Berlin geschickt. Dort soll er mit Pastorin Hummel und deren Sohn zwei Wochen seiner Ferien verbringen. Im Zug stiehlt ihm der zwielichtige Gauner Max Grundeis all seine Ersparnisse. Emil nimmt die Verfol-gung auf und lernt dabei Pony Hütchen, die Chefin einer Berliner Kinderbande, kennen. Die beschließt kurzerhand, dem Jungen zu helfen...

Dienstag, 15.00 Uhr

Und wer nimmt den Hund (87min, FSK: Ohne Altersbeschränkung)

R: Rauner Kaufmann (Die Apothekerin), mit: Ulrich Tukor, Martina Gedeck, Lucie Heinze, Angelika Thomas, Marcel Hensema, Julika Jenkins und Peter, D 2019 ULRICH TUKUR (Das weisse Band) und MARTINA GEDECK (Bella Martha, Die Wand) in der wunderbar gelungenen Scheidungskomödie nach dem Drehbuch von Martin Rauhaus (FAMILIENFEST). Zwei Kinder, ein Haus, ein Hund, zwei fünfzigste Geburtstage - Doris und Georg sind ein Vorzeigepaar des Hamburger Mittelstandes. Dennoch trennen sie sich nach fast einem Vierteljahrhundert Ehe. Während die beiden ihre Vergangenheit in einer Trennungstherapie gemeinsam analysieren, beginnt Doris, die neugewonnene Freiheit zu nutzen, um beruflich wie privat durchzustarten. Georgs Verhältnis zur wesentlich jüngeren Doktorandin Laura beginnt jedoch zu bröckeln. Dass Doris ohne ihn aufblüht, ist ihm nicht gerade recht. Kann er das Ruder noch einmal herumreißen? Wird Doris ihn lassen? Und ist es das, was die beiden wirklich wollen?

"Bissige Scheidungskomödie" Focus.de

"Das fesselnde Kammerspiel...entfaltet...eine enorme Dynamik (...) getragen von zwei brillierenden Hauptdarstellern, Martina Gedeck und Ulrich Tukor." Filmdienst

"Die oft sehr pointierten Dialoge sind die Stärke des Films neben den wunderbaren Hauptdarstellern." NDR.de

"Scheiden tut weh, macht aber auch Spaß (...) Gelungene Beziehungskomödie mit dem nötigen Mut zur Albernheit (...) Lupenreine Scheidungskomödie – und zwar eine sehenswerte, bei der man nie das Gefühl hat, mit einem Standardmuster abgespeist zu werden." HAZ

Donnerstag, Samstag, Montag 18.30 und Freitag, Sonntag, 18.00 Uhr

Yesterday (117 Min., FSK: ohne Altersbeschränkung,)

R: Danny Boyle (Trainspotting, Slumdog Millionär), mit: Lily James, Ed Sheeran, Himesh Patel, Kate McKinnon,

Oscar-Preisträger Danny Boyle (Slumdog Millionaire, Trainspotting) bringt mit Yesterday eine Musik-Komödie zum Sound der Beatles heraus. Der Film ist eine Liebeserklärung an die Musik der größten Popband aller Zeiten. Neben den Hauptdarstellern Himesh Patel und Lily James ist auch der britische Singer-Songwriter Ed Sheeran als Schauspieler zu sehen. Er spielt sich selbst... Der britische Musiker Jack (Himesh Patel) kann sich gerade mit Mühe und Not über Wasser halten, bis ihm eines Tages ein Wunder geschieht. Nach einem mysteriösen Stromausfall kann sich plötzlich niemand außer ihm mehr an die Musik der Beatles erinnern. Jack nutzt diese Situation und verkauft die Welthits als seine eigenen Kompositionen. In kürzester Zeit würd er zur weltweiten Sensation und zu einem Mega-Popstar, dem die Herzen reihenweise zufliegen und mit Ed Sheeran auf Tournee geht. Allerdings stellt sein neu gewonnener Ruhm die Beziehungen zu seinen Freunden und seiner Familie auf eine harte Probe.

„Brillante Komödienidee … originell … Feel-Good-Movie mit britischem Touch“  HAZ

„Hi-Hi-Hilfe – die Beatles hat es nie gegeben! Danny Boyles pfiffiges Gedankenexperiment feiert die unvergessliche Musik der Fab Four.“ EPD Film

„Boyle verbeugt sich mit seinem Film ... diesem Feel-Good-Music-Movie vor der Aura der Beatles-Songs, die, – wenn nicht die, welche dann,- Weltkulturerbe sind.“ Deutschlandfunk

Donnerstag, Samstag, Montag, Mittwoch 20.30 und Dienstag, 17.30 Uhr

Benjamin Blümchen (91 Min., FSK: ohne Altersbeschränkung)

D 2019, R: Tim Trachte, mit: Manuel Santos Gelke, Heike Makatsch, Friedrich von Thun, Dieter Hallervorden, Uwe Ochsenknecht, Tim Oliver Schultz, Liane Forestieri und natürlich Benjamin Blümchen

Liebevolle Realverfilmung des Kinderklassikers! Endlich Ferien! Otto kann es kaum erwarten, die kommenden Wochen mit seinem besten Freund Benjamin Blümchen im Neustädter Zoo zu verbringen. Allerdings ist seine gute Laune etwas getrübt durch die Sorgenfalten von Zoodirektor Herr Tierlieb, der dringend Geld für die anstehenden Reparaturarbeiten im Zoo benötigt. Eine Tombola soll’s richten! Mitten in die Feierlichkeiten platzt der Bürgermeister von Neustadt dann mit einer Ankündigung: Er hat die gewiefte Zora Zack engagiert, um den Zoo zu modernisieren und zum neuen Prestige-Objekt von Neustadt zu machen. Und die emsige Fachfrau fackelt nicht lange: Erst wickelt sie Benjamin mit seinen geliebten Zuckerstückchen um den Finger – er soll das neue Werbegesicht der Kampagne werden –, dann rollen erste Baukräne an. Doch in Wirklichkeit hat Zora Zack ein ganz anderes Ziel… Ob Otto, Benjamin und die anderen Zoobewohner ihr rechtzeitig auf die Schliche kommen, um ihre Pläne zu verhindern?

Samstag und Sonntag, 14.45 Uhr

Playmobil der Film (99 Min., FSK: ohne Altersbeschränkung)

Vorpremiere!!! R: Lino DiSalvo (Die Eiskönigin - Völlig unverfroren)

Das Abenteuer beginnt... Das animierte Kinoabenteuer der beliebten Spielfiguern! Witzige und liebenswerte Charaktere, packende Abenteuer und atemberaubende Landschaften in einer einzigartigen und originellen Geschichte. Als ihr jüngerer Bruder Charlie plötzlich in das magische, animierte PLAYMOBIL[r] Universum verschwindet, muss sich Marla auf das Abenteuer ihres Lebens begeben, um ihn wieder nach Hause zu bringen. Auf ihrer unglaublichen Reise durch neue aufregende Welten, trifft Marla sehr unterschiedliche, schräge und heldenhafte Weggefährten, darunter den durchgeknallten Foodtruck-Besitzer Del, den unerschrockenen und charmanten Geheim-Agenten Rex Dasher, einen treuen, liebenswerten Roboter, eine ebenso witzige wie gute Fee und viele mehr. Im Laufe ihres spektakulären Abenteuers erkennen Marla und Charlie, dass man alles im Leben schaffen kann, wenn man an sich glaubt!

Täglich 16.15, Sa+So a. 14.40 Uhr, Di: 15 Uhr

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de