Sonntag, 04. Oktober 2020 10:35 Uhr

Rutsche - Schaukel - Klettergerüst: Neuer Traumspielplatz am Tiedexer Tor

Einbeck (hakö). radio ffn und die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover ließen jetzt auch in Einbeck Kinderaugen strahlen. Sie machen bekanntlich Spielplätze in ganz Niedersachsen neuer, schöner und auch sicherer. So waren denn auch die Kinder am Tiedexer Tor am Freitag begeistert bei der offiziellen Übergabe des nagelneuen Spielplatzes "Krähengraben" an der Ecke Bäckerwall.

So hoch klettern, daß man fast den Himmel berühren kann, so schnell rutschen, daß die Haare nach hinten wehen, das ist ab sofort für Kinder bis 14 Jahre in der Zeit von 7 bis 22 Uhr vor prächtiger, historischer Kulisse in Einbeck möglich. "Ein wahres Spielparadies", kommentierten glückliche Eltern.

Versprochen war im Rahmen des ffn-Spielplatzsommers die Renovierung und Neugestaltung. Und die ist mehr als gelungen. Einbeck's Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek fand sehr einfühlsame Worte und bedankte sich bei allen Beteiligten, insbesondere beim Team des städtischen Bauhofs. Lob und Anerkennung für die Leistung, den Kindern ein "Paradies" zu schenken.

Blick zurück: War das ein Riesenjubel in Einbeck. Im Juli 2020 bekam Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek den alles entscheidenden Anruf von ffn-Morgenmän Franky. Die Fachwerkstadt im Süden Niedersachsens bekommt den nächsten Traumspielplatz. Als einer der geeigneten Finalisten aus hunderten Bewerbern wurde Einbeck beim "Spielplatzsommer 2020" von ffn und der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover ausgelost.

Ein Riesendankeschön richtete Stiftungsmanagerin Tonja Willers an die Stadt Einbeck und alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die mit viel Eigeninitiative das alles möglich gemacht haben.

www.ffn.de

www.stiftung-sparda-h.de

Fotos: Hartmut Kölling

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de