Werbung
Montag, 16. April 2018 09:47 Uhr

Eselmarkt: Hardegsen erlebte einen "Traumsonntag" - Viel Lob für GSH-Engagement

Hardegsen (hakö). Das war eine Kulisse zum Wohlfühlen. Flohmarkt im Bürgerpark, gemütliche Ecken zum Verweilen, wo man auch hinschaute, ein umfangreiches, liebevoll zusammengestelltes Bühnen- und Rahmenprogramm, Live-Musik, kulinarische Köstlichkeiten, offene Geschäfte, Kunsthandwerk und Hand- und Bastelarbeiten, dazu Eselbier aus Wetzlar und eine große Tombola am Eselbrunnen.

Ein Hauch von südländischem Flair lag am Sonntag über dem 7. Eselmarkt. Gelassen und locker schlenderte man durch die Straßen. Die Sonne meinte es gut, das Eis schmeckte, die Kinder hatten ihren Spaß unter anderem mit Hüpfburg, Karussell, beim Schminken und vielen bunten Luftballons.

Die Gemeinschaft Selbstständiger Hardegsen (GSH) hatte als umsichtiger Veranstalter jede Menge Kompetenz, aber auch ganz viel Herz bewiesen mit einem Generationen übergreifenden Angebot. Viele junge Familien kamen in die Stadt, wunderten sich über das lebendige Marktgeschehen.

Die rührigen Damen des Strickcafes hatten Strohhüte für die 17 lebensgroßen Eselfiguren angefertigt, zu bestaunen in der Innenstadt. Ein echter Hingucker allemal und Motiv für Familienfotos. Northeim-News hat sie eingefangen die Impressionen am Nachmittag rund ums Rathaus, auf der langen Straße und am Edeka-Markt Thiel, in Höhe des neuen "Wolfs Burger", wo das Publikum bestens unterhalten wurde.

Hardegsen hat bewiesen an diesem "Traumsonntag" mitten im April, was die Stadt versteht unter Gastfreundschaft und gutem Willen, sein Publikum mit Herzlichkeit zu empfangen und in Frühlingsstimmung zu versetzen, umgeben von einer liebenswerten Fachwerkkulisse und der spontanen Bereitschaft seiner Bürgerinnen und Bürger, mitzumachen, sich aktiv einzubringen bei diesem besonderen Event. Lob gab es insbesondere auch für das GSH-Orgateam und für die Verwaltung unter Bürgermeister Michael Kaiser und der betroffenen Fachämter. Der Eselmarkt Hardegsen - längst ein Leuchtturm im Landkreis Northeim. Das wurde eindrucksvoll unter Beweis gestellt.



Fotos: Hartmut Kölling

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.