Katlenburg (red). Am Mittwochmorgen kam es erneut zu einem versuchten Trickdiebstahl. Gegen 09.00 Uhr klingelte ein Mann bei den zwei Geschädigten in Katlenburg und gab an, den Wasserdruck kontrollieren zu müssen. Als sich die beiden Bewohnerinnen in der Küche befunden haben, verließ der Täter die Küche und schloss die beiden Frauen ein (80 & 85 Jahre alt).

Der Täter durchsuchte die Wohnung, nahm jedoch keine Wertgegenstände oder Bargeld mit. Die beiden Bewohnerinnen konnten per Hilferufe eine Nachbarin auf sich aufmerksam machen. Der Mann wird als ca. 180 cm groß, mit einem 3-Tage-Bart und hochdeutscher Sprache beschrieben. Die Polizei Northeim sucht Zeug/-innen, welche sachdienliche Hinweise auf die Person geben können. Hinweise können bei der Polizei Northeim unter 0551 - 70050 gemeldet werden.

Es wird nochmals ausdrücklich davor gewarnt, fremde Personen in die Wohnung zu lassen. Verlangen Sie immer einen Mitarbeiterausweis und gültigen Personalausweis. Seriöse Dienstleister haben hierfür Verständnis. Bei Unsicherheit rufen Sie Ihren Versorger selbst an. Ziehen Sie immer eine weitere Vertrauensperson hinzu. Im Notfall rufen Sie sofort den Notruf 110 an. Sollte es bei Ihnen zu einem Vermögensschaden gekommen sein, melden Sie dies Ihrer örtlichen Polizeidienststelle.