Sonntag, 06. Januar 2019 10:46 Uhr

Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Northeim (red). Eine 32-jährige Fahrzeugführerin aus Katlenburg-Lindau befuhr mit ihrem Pkw Toyota die Wieterstraße bergauf in Richtung Wieter. An der Kreuzung Wilhelmstraße übersah sie bei abgeschalteter Ampelanlage die von rechts kommende und vorfahrtberechtigte 64-jährigen Northeimerin mit ihrem Pkw VW, die auf der Wilhelmstraße in Richtung Harztor fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die 64-jährige erlitt durch den Unfall eine leichte Knieverletzung. Ein Rettungswagen musste nicht alarmiert werden. Beide Pkw wurden erheblich beschädigt. Der Pkw Toyota war nicht mehr fahrbereit und wurde durch ein hiesiges Abschleppunternehmen geborgen. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von circa 9.000 Euro.

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de