Sonntag, 10. März 2019 10:01 Uhr

Verkehrsunfall mit vier Verletzten in Nörten-Hardenberg

Nörten-Hardenberg (red). Ein mit drei Insassen besetzter Audi A4 Avant, gesteuert von einer 28-jährigen aus Bovenden, befuhr die B 446 in Richtung Nörten-Hardenberg und wollte nach links auf den Parkplatz Hotel Rodetal abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Opel Mokka X-Fahrzeugführer, ein 75-jähriger aus Bovenden. Zwei Insassen im Audi wurden leicht, der Fahrzeugführer des Mokka und dessen Beifahrerin (71-jährig) schwer verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf circa 30.000 Euro geschätzt. Für die Versorgung der Verletzten, der Bergung der Fahrzeuge und die Fahrbahnreinigung musste die B 446 vorübergehend voll gesperrt werden.

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de