Dienstag, 12. März 2019 11:49 Uhr

Anhänger wird vom Wind erfasst und schleudert in den Gegenverkehr

Northeim (red). Am Sonntag gegen 19.00 Uhr kam es auf der B 3 zwischen Northeim und Sudheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von circa 5.500 Euro entstand. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Ein 40 Jahre alter Northeimer war mit seinem Pkw und einem Anhänger auf der Bundesstraße in Richtung Sudheim unterwegs. Der Anhänger wird von einem heftigen Windstoß erfasst und in den Gegenverkehr geschleudert. An dem Pkw eines 27 Jahre alten Autofahrers aus Göttingen entsteht dabei ein Frontschaden in Höhe von 1.500 Euro. An dem Anhänger entsteht ein Totalschaden in Höhe von circa 4.000 Euro.

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de