Mittwoch, 12. Juni 2019 09:25 Uhr

Audifahrer überholt riskant im Überholverbot und wird danach geblitzt - Polizei sucht Zeugen

Nörten-Hardenberg (red). Am Montag gegen 19.25 Uhr kam es auf der B 3 bei Nörten-Hardenberg zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs durch den Fahrer eines silbernen Audi A 6 mit französischen Kennzeichen.

Der Fahrer des Audi war auf der B 3 in Richtung Northeim unterwegs. Vor der Geschwindigkeitsmessanlage überholte er im Überholverbot und bei Gegenverkehr den Pkw eines 46 Jahre alten Northeimers. Nur durch starkes Bremsen und Ausweichen gelingt es sowohl dem Fahrer des entgegenkommenden Autos als auch dem Northeimer einen Verkehrsunfall zu verhindern.

Der französische Pkw wurde anschließend von der Geschwindigkeitsmessanlage erfasst.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet. Der Fahrzeugführer des entgegenkommenden Autos und weitere Zeugen des riskanten Überholmanövers werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05503-1004 bei der Nörten-Hardenberger Polizei zu melden.

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de