Dienstag, 10. September 2019 10:42 Uhr

Aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten

Northeim (red). Am Montag gegen 11:30 Uhr geriet ein 47-Jähriger auf dem Friedrich-Ebert-Wall in den Gegenverkehr. Es kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 71-Jährigen Northeimers. Der Gesamtschaden beträgt 8.000 Euro. Der 47-Jährige aus Eisenach fuhr in Richtung Göttinger Straße als er plötzlich aus ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geriet. Der ihm entgegenkommender Northeimer konnte nicht mehr ausweichen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden.

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de