Freitag, 15. November 2019 10:31 Uhr

Frontalzusammenstoß auf B248

Kreis Northeim (r). Die Feuerwehr Echte wurde in der Nacht zu Freitag zusammen mit der Polizei und dem Rettungsdienst zu einem Unfall gerufen. Kurz nach Mitternacht waren auf der Bundesstraße 248 zwischen Echte und Imbshausen ein Lastwagen und ein Auto in einem Kurvenbereich frontal zusammengestoßen. Die Fahrer waren jeweils nicht in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Die alarmierte Feuerwehr unter der Führung vom stellvertretenden Gemeindebrandmeister Thomas Wille und Gruppenführer Florian Denecke musste ausgelaufene Betriebsstoffe aufnehmen sowie die Einsatzstelle für die Unfallaufnahme der Polizei ausleuchten.

Möglich wurde dies durch den umfangreichen Beleuchtungssatz, den die Ortsfeuerwehr vorhält. Sowohl der Fahrer des LKW als auch des Autos kamen verletzt in Krankenhäuser in Northeim und Göttingen. Bis in den frühen Morgen lief die Unfallaufnahme. Die B248 war deshalb immer wieder voll für den Verkehr gesperrt. Erst im September kam es an der gleichen Stelle zu einem schweren Unfall mit zwei Schwerverletzten. Einen weiteren Unfall gab es im Frühjahr wenige hundert Meter weiter. Im August gab es zudem zwischen Echte und Däderode einen tödlichen Motorradunfall auf der Bundesstraße 248.

Fotos: Mennecke/Kreisfeuerwehr

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de