Freitag, 25. Dezember 2020 09:11 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Sudheim und Suterode

Suterode (r). Dienstagabend kam es auf der K 414 zwischen Sudheim und Suterode zu einem schweren Verkehrsunfall mit 20.000 Euro Sachschaden und zwei verletzten Personen. Eine 39-jährigen Katlenburgerin befuhr mit ihrem Pkw BMW die K 414 von Sudheim in Richtung Katlenburg. Auf einer Bergkuppe vor der Ortschaft Suterode kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn in den Gegenfahrstreifen ab. Dort kollidierte der BMW seitlich mit einem entgegenkommenden Audi eines 19-jährigen Moringers, der durch die Kollision leicht verletzt wurde. 

Die Katlenburgerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste von den Rettungskräften aus ihrem BMW geborgen werden. Sie wurde anschließend in ein Göttinger Krankenhaus eingeliefert. Die Kreisstraße war für ca. 4 Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de