Donnerstag, 25. Juni 2020 11:44 Uhr

25. Northeimer Klostermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag im September abgesagt

Northeim (red). Gerne hätten der Stadtmarketing Northeim e.V am dritten Septemberwochenende zum 25. Klostermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag eingeladen und mit zahlreichen Besuchern die Jubiläumsveranstaltung gefeiert. „Als Veranstalter haben wir bis zu Letzt gehofft, den Markt mit einem angepassten Konzept durchführen zu können“ so Tanja Bittner, Geschäftsführerin des Stadtmarketingvereins. „Nach der aktuell in Kraft getretenen Landesverordnung und den darin geforderten Auflagen ist dies nun aber leider nicht mehr möglich.“ Damit muss auch der begleitende verkaufsoffene Sonntag ausfallen.

Der historische Klostermarkt ist Geschichte und Handwerk zum Anfassen, Schmecken und Erleben auf den Plätzen der Northeimer Innenstadt. Inmitten der mittelalterlichen Fachwerkkulisse genießen jedes Jahr zahlreiche Besucher aus Northeim und der Region die besondere Atmosphäre aus einer längst vergangenen Zeit. Die aktuellen Auflagen wie Nachverfolgung der Besucher, Steuerung des Zugangs zur Veranstaltung sowie die Einhaltung von Abstands- und Hygienevorschriften erfordern u.a. die Einzäunung des Veranstaltungsgeländes sowie Einlasskontrollen. „Dies ist für das Format Klostermarkt nicht zu gewährleisten und auch für den Verein als Veranstalter personell und finanziell nicht stemmbar“ so Bittner weiter. „Die Absage stimmt uns sehr traurig. Schließlich steckt in dieser Veranstaltung nicht nur jede Menge Herzblut, sondern auch vertragliche Bindungen. Zudem wissen wir, wie wichtig diese Veranstaltung und der verkaufsoffene Sonntag für Handel, Beschicker, Programmpartner und natürlich auch Bewohner und Besucher der Stadt gewesen wäre. Umso mehr freuen wir uns auf die 25.+1. Klostermarktveranstaltung am 18. und 19. September 2021.“ Bezüglich zweier weiterer Stadtmarketing Veranstaltungen, dem CityRummel mit Einkaufssonntag (6. -9. November) und der MünsterWeihnacht (ab 23. November), steht der Verein in Kontakt mit den zuständigen Behörden, beobachtet die weitere Entwicklung und hofft, die Konzepte ggf. entsprechend anpassen zu können.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de