Donnerstag, 21. Januar 2021 11:11 Uhr

Landkreis Northeim: 26 neue Coronafälle | Impfquote bei 1,2 Prozent

Northeim (lpd). Seit Beginn der Corona-Pandemie sind im Landkreis Northeim mittlerweile 1255 (+26) Corona-Infektionen bekannt geworden. 1025 Personen (+17) gelten mittlerweile als genesen, sodass die Infektionsquarantäne aufgehoben werden konnte. Das Land Niedersachsen hat auf seiner Seite eine 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner von 63,5 für den Landkreis Northeim veröffentlicht.Aktuell sind im Landkreis Northeim 211 (+9) akut infizierte Personen bekannt, die aus dem Raum Bad Gandersheim 7 (-2), Bodenfelde 14 (+1), Dassel 21 (+7), Einbeck 45 (0), Hardegsen 7 (0), Kalefeld 10 (-1), Katlenburg-Lindau 10 (+2), Moringen 37 (+6), Nörten-Hardenberg 6 (0), Northeim 42 (-2) und Uslar 12 (-2) stammen. Mit oder an dem Virus verstorben sind bisher leider 19 Personen. Mit der ersten Impfdosis wurden bisher 1568 Personen (Stand: 20.1.2021) geimpft, das entspricht einer Impfquote von und 1,2 Prozent. An der Sollingschule Uslar ist ein Infektionsfall innerhalb der Schülerinnen und Schüler aufgetreten. Daraufhin wurde die Klasse 9c bis zum 31. Januar 2021 unter Quarantäne gestellt. Die Allgemeinverfügung, die die Quarantäne anordnet, ist als Nummer 36 im Amtsblatt des Landkreises Northeim veröffentlicht worden.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de