Werbung
Dienstag, 09. Oktober 2018 10:08 Uhr

CDU-Kreistagsfraktion wartet auf Startschuss für Breitbandausbau

Landkreis Northeim (red). Zwischen dem Landkreis Northeim und der Deutschen Telekom AG ist am 20. Juni dieses Jahres ein Vertrag zum Breitbandausbau im Landkreis Northeim geschlossen worden. Der Vertrag sieht die Fertigstellung der Maßnahmen innerhalb von zwölf Monaten, also bis zum 20. Juni 2019, vor.

Für die CDU-Kreistagfraktion und weiten Teile der betroffenen Landkreisbevölkerung lässt die Umsetzung der vertraglichen Verpflichtungen durch die Telekom zu sehr auf sich warten. Der vorgesehene erste Spatenstich wurde bereits verschoben. Aus diesem Grund hat die CDU-Kreistagsfraktion am vergangenen Wochenende, am Samstag dem 6. Oktober, einen Antrag an die Landrätin Astrid Klinkert-Kittel gestellt. Darin bittet die CDU-Fraktion darum, den Tagesordnungspunkt „Wann geht es endlich los mit dem Breitbandausbau? Informationen jetzt!" auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Kreistages am 19. Oktober zu setzen.

Die CDU fordert zur Kreistagssitzung die Vorlage detaillierter Ausbauinformationen einschließlich eines verbindlichen Zeitplans. Dazu wird erwartet, dass das ausbauende Unternehmen mit einem verantwortlichen Vertreter anwesend ist und detailliert Stellung nimmt.

Foto: Redaktion

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de