Samstag, 09. März 2019 07:54 Uhr

Podiumsgespräch zur Pflegekammer Niedersachsen: Roy Kühne und die CDU Northeim luden zum Podiumsgespräch ein

Die Teilnehmer des Podiumgespräches (v.l.n.r.): Dr. Roy Kühne MdB, Barbara Fennekohl, Robert Wehr, Dr. Bernd von Garmissen, Stefan Glahn, Nora Wehrstedt und Malte Schober

Northeim (red). Gemeinsam mit dem CDU-Stadtverband Northeim lud der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Roy Kühne zu einem Podiumsgespräch zum Thema: Pflegekammer in Niedersachsen - Aktueller Stand und Perspektive" in Northeim ein.

Neben Kühne, der das Gespräch moderierte, nahmen daran teil: Stefan Glahn, Mitglied der Kammerversammlung der Pflegekammer Niedersachen, Barbara Fennekohl, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Robert Wehr, Einrichtungsleiter der "Inneren Mission" und Dr. Bernd von Garmissen, Geschäftsführer des Landwirtschaftlichen Hauptverbandes Südniedersachsen.

In der Vergangenheit seien von der Pflegekammer Fehler gemacht worden, sodass das Vertrauen der Pflegekräfte in die Pflegekammer geschwunden sei. Die Vorwürfe der Fachkräfte, die auch während der Veranstaltung geäußert wurden, müssen nun aufgearbeitet werden, so Kühne. "Fehler passieren. Jetzt müssen wir aber zusehen, dass die Arbeit der Pflegekammer wieder stärker an der Basis ankommt."

Innerhalb der Gesprächsrunde war man sich einig, dass Pflegekräfte eine stärkere, gemeinsame Stimme bräuchten, um ihre Forderungen kund zu tun. Kühne: "Mir ist wichtig, dass wir die Rahmenbedingungen in der Pflege schnell verbessern. Dafür benötigen die Pflegekräfte eine starke Stimme, um ihre Forderungen zu vertreten. An diesem Anspruch muss sich die Pflegekammer messen."

Foto: Dr. Roy Kühne

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de