Hevensen (hakö). "O'zapft is!" hieß es am Samstag auch am Dorfgemeinschaftshaus in Hevensen/Wolbrechtshausen, dort, wo vor sechs Jahren die Schürzenjäger ihren großen Auftritt hatten beim Sommerkonzert. Die Freude und Ausgelassenheit kannten keine Grenzen auf dem 32. Geburtstag des Baseball- und Softball-Vereins "Hevensen Pioneers". Die Gäste ließen sich verwöhnen unter dem bei der wechselhaften Witterung schützenden Zeltdach mit köstlichem Bier aus Bayern, Obstler, Brezeln und Spanferkel, herzhaft garniert von (Egerländer) Blasmusik der grandios aufspielenden Wolbrechtshäuser Musikanten. Den Auftakt zum Oktoberfest im Hardegser Ortsteil besorgte, von Applaus begleitet, das Jugendblasorchester mit erstaunlicher Qualität. Heiterkeit und Frohsinn machten die Runde auf diesem perfekt organisierten Event des weit über die Grenzen hinaus bekannten Vereins. 

Baseball-Pioneers-Chef Torsten Henne überzeugte mit dem Bekenntnis: "Nach langer Pause legen wir jetzt wieder los und werden in Zukunft versuchen, noch mehr Jugendliche für unseren interessanten Sport zu begeistern".

Fotos: Hartmut Kölling