Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 13. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Northeim (red). Die Sicherheit und Daseinsfürsorge der Einwohnerinnen und Einwohner steht für die Stadt Northeim an erster Stelle.

Zur Optimierung der Katastrophen- und Notfallvorsorge, wurden von der Stadt Northeim in Zusammenarbeit mit anderen Städten und Gemeinden sowie dem Landkreis Northeim, die sogenannten Notfallanlaufpunkte (NAP) in ihrem jeweiligen Gebiet eingerichtet. Zu beachten ist, dass die NAP erst bei einer Krise oder Großschadenslage eingerichtet werden und nicht dauerhaft eingerichtet sind.

Dazu ist ein informierender Flyer mit den Standorten der NAP innerhalb der Stadt Northeim entworfen worden. Dieser Flyer wird am kommenden Samstag, den 23.09.2023, zusammen mit der Hallo Northeim Zeitung, an alle Haushalte in Northeim verteilt werden.

Damit möchte die Stadt Northeim darauf hinweisen, wo Hilfe und Informationen im Notfall eingeholt werden können, wenn beispielsweise großflächige langanhaltende Stromausfälle – sogenannte Blackouts - herrschen und ein telefonischer Notruf infolge nicht mehr möglich ist.

Sollten Haushalte keinen Flyer erhalten haben, liegen weitere Exemplare im Rathaus der Stadt Northeim (Scharnhorstplatz) sowie im Bürgerbüro (Am Münster) aus. Weiterhin steht der Flyer jederzeit auf www.northeim.de und dem nachfolgenden Link zum Download bereit: www.flyer-nap.northeim.de

Die Stadt Northeim weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine konkreten Gefahren für die Bevölkerung bestehen! Der Flyer dient als Informationsquelle im Bedarfsfall.

Die Standorte aller Kommunen im Landkreis Northeim sind online auf der Internetseite des Landkreises Northeim und unter www.landkreis-northeim.de/nap einsehbar.

Eine ergänzende Hilfestellung bietet die Broschüre und Checkliste „Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen“ des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe: www.bbk.bund.de/DE/Warnung-Vorsorge/Vorsorge/Ratgeber-Checkliste/ratgeber- checkliste_node

Weitere Informationen, insbesondere zur Bevölkerungswarnung, sind auf der Internetseite vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe sowie dem nachfolgenden Link einsehbar: www.bbk.bund.de/DE/Home/home_node

Für Rückfragen stehen die Mitarbeitenden der Abteilung Bürgerdienste jederzeit per Telefon oder E- Mail zur Verfügung. Ansprechpartner:

Wilhelm Busse Abteilung Bürgerdienste Telefon: +49 5551 966-160 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255