Montag, 14. Januar 2019 10:35 Uhr

Bürgermeister zeigte Herz für den Feuerwehr-Nachwuchs - Schredderparty

Hollenstedt (hakö). Sie hat fast schon Tradition, die Schredderparty der Jugendfeuerwehr Hollenstedt. Der Nachwuchs engagierte sich auch in diesem noch jungen Jahr wieder, half beim Entsorgen der angelieferten Weihnachtsbäume, durfte sich über Spenden freuen.

Ortsbrandmeisterin Jasmin Lüer hatte ihre Wehr bestens vorbereitet auf diese Aktion, die unter anderem Northeims Bürgermeister nach 2018 nun schon zum zweiten Mal in den Ortsteil lockte. Er lobte bei dieser Gelegenheit das Engagement aller Wehren im Stadtgebiet. Jeder packte am Samstag mit an bei der gemeinschaftsfördenden Aktion vor dem Feuerwehrgerätehaus in der Einbecker Straße.

Für das leibliche Wohl war gesorgt und so fanden Organisatoren und Anlieferer zwischendurch auch noch Zeit für Kontakte und Gespräche unter Freunden und Nachbarn, in Vorfreude auf den jetzt beginnenden Karneval, der wieder für viel buntes Treiben auf den Straßen in Hollenstedt und im Zelt am Sportplatz sorgen wird. In "Hollewood" ist eben immer etwas los. Das wissen und schätzen alle Generationen an der Bölle.

Fotos: Hartmut Kölling

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de