Donnerstag, 17. Oktober 2019 08:24 Uhr

Neue Schauburg: Kinoprogramm vom 17. bis 23. Oktober

Donnerstag, 17.10.19

11.30 Uhr Geschlossene Vorstellung

14.00 Uhr EVEREST-Ein Yeti will hoch hinaus

14.00 Uhr ANGRY BIRDS 2 – 2D

15.45 Uhr GOOD BOYS

16.00 Uhr SHAUN Das Schaf – Der Film- Ufo-Alarm

17.45 Uhr DEUTSCHSTUNDE

18.00 Uhr JOKER

20.15 Uhr DEUTSCHSTUNDE

20.30 Uhr JOKER

Freitag, 18.10.19

14.00 Uhr EVEREST-Ein Yeti will hoch hinaus 

14.00 Uhr ANGRY BIRDS 2 – 2D

15.45 Uhr GOOD BOYS

16.00 Uhr SHAUN Das Schaf – Der Film- Ufo-Alarm

17.45 Uhr DEUTSCHSTUNDE

18.00 Uhr JOKER

20.15 Uhr DEUTSCHSTUNDE

20.30 Uhr JOKER

Samstag, 19.10.19 

14.00 Uhr EVEREST-Ein Yeti will hoch hinaus 

14.00 Uhr ANGRY BIRDS 2 – 2D

15.45 Uhr GOOD BOYS

16.00 Uhr SHAUN Das Schaf – Der Film- Ufo-Alarm

17.45 Uhr DEUTSCHSTUNDE

18.00 Uhr JOKER

20.15 Uhr DEUTSCHSTUNDE

20.30 Uhr JOKER

Sonntag, 20.10.19

14.00 Uhr EVEREST-Ein Yeti will hoch hinaus

14.00 Uhr ANGRY BIRDS 2 – 2D

15.45 Uhr GOOD BOYS

16.00 Uhr SHAUN Das Schaf – Der Film- Ufo-Alarm

17.45 Uhr DEUTSCHSTUNDE

18.00 Uhr JOKER

20.15 Uhr DEUTSCHSTUNDE

20.30 Uhr JOKER

Montag, 21.10.19 – Kinotag: Eintritt nur 5,00€ +Zuschläge bei 3D

17.45 Uhr DEUTSCHSTUNDE

18.00 Uhr JOKER

20.15 Uhr DEUTSCHSTUNDE

20.30 Uhr JOKER

Dienstag, 22.10.19

15.00 Uhr KINDERKINO EXTRA: MIA UND DER WEISSE LÖWE – 3,50 €

15.30 Uhr SHAUN Das Schaf – Der Film- Ufo-Alarm

17.15 Uhr SYSTEMSPRENGER

18.00 Uhr JOKER

20.00 Uhr Filmkunsttag: YESTERDAY- Filmkunsttag

20.30 Uhr JOKER

Mittwoch, 23.10.19 

17.45 Uhr DEUTSCHSTUNDE

18.00 Uhr JOKER

20.15 Uhr JOKER

20.30 Uhr MALIK – Der Northeimer Regisseur TIMO HINKLMANN stellt seinen Film persönlich vor!

In Kürze: Die Eisprinzessin 2, Das perfekte Geheimnis, Ich war noch niemals in New York, STAR WARS,

 

Everest – Ein Yeti will hoch hinaus (92 Min., FSK: ohne Altersbeschränkung)

USA 2019, R: Jill Culton, Todd Wilderman

Eine epische Abenteuerreise von den pulsierenden Straßen Shanghais hin zu den atemberaubenden Schneelandschaften des Himalayas vom Team, das uns DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT gebracht hat. Ein kleiner Yeti ist einem Versuchslabor in Shanghai entkommen und sucht Zuflucht auf den Dächern der Millionenstadt. Dort begegnet er ausgerechnet dem neugierigen Teenager-Mädchen Yi und ihren Freunden Jin und Peng. Schnell wird klar, dass das Trio den kleinen Yeti, den sie kurzerhand auf den Namen "Everest" taufen, nur vor dem finsteren Laborleiter Burnish und der Zoologin Dr. Zara retten können, wenn sie ihn zurück in seine Heimat bringen.

Gemeinsam begeben sich die Freunde auf eine faszinierende Reise durch sagenhafte Landschaften, wunderliche Ereignisse und magische Momente, um Everest am höchsten Punkt der Erde wieder mit seiner Familie zu vereinen.

Do. bis So 14.00 Uhr

Good Boys (89 Min., FSK: ab 12 Jahren)

USA 2019, 89 Min., ab 12 J., R: Gene Stupnitsky, mit: Jacob Tremblay, Molly Gordon, Keith L. Williams

Wilde Teenie-Komödie über drei Jungs auf Drohnen-Mission... Komödie, in der drei Sechstklässler beweisen wollen, dass sie schon fast entwachsen sind und etwas über Mädchen und Sex lernen wollen - mit turbulenten Auswirkungen. U.a. Seth Rogen und Evan Goldberg stehen als Produzenten hinter der ausgelassen Geschichte, die "Highligen drei Könige" in jungen Jahren auf den "Ananas Express"-Tripp schicken.

Do. bis So. 15.45 Uhr

Deutschstunde (125 Min., FSK: ab 12 Jahren)

D 2019., R: Christian Schwochow (Paula, Bad Banks), mit: Levi Eisenblätter, Ulrich Noethen, Tobias Moretti, Johanna Wokaleck, Louis Hofmann, Maria Dragus, Tom Gronau u.a.

Der Roman von SIEGFRIED LENZ verfilmt von CHRISTIAN SCHWOCHOW (Paula, Bad Banks) Siggi Jepsen sitzt im Deutschland der Nachkriegszeit in einer Anstalt für schwer erziehbare Jugendliche ein. Er soll einen Aufsatz zum Thema ?Die Freuden der Pflicht? schreiben, hat jedoch keine Idee. Erst als er am nächsten Tag in eine Zelle gesperrt wird, brechen die Erinnerungen an seine Jugend während des Zweiten Weltkriegs aus ihm heraus: Sein Vater Jens Ole Jepsen, ein Polizist, erhielt damals den Auftrag, dem befreundeten expressionistischen Maler Ludwig Nansen ein Berufsverbot zu überbringen. Bei Nansens Überwachung sollte ihm damals Siggi helfen, dieser rebelliert jedoch schließlich gegen seinen Vater, schlägt sich auf die Seite des widerspenstigen Nansen und versteckt einige der verbotenen Bilder, was schlussendlich zu seinem Aufenthalt in der Anstalt führt. Der Roman von SIEGFRIED LENZ verfilmt von CHRISTIAN SCHWOCHOW (Paula). Siggi Jepsen sitzt im Deutschland der Nachkriegszeit in einer Anstalt für schwer erziehbare Jugendliche ein. Er soll einen Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ schreiben, hat jedoch keine Idee. Erst als er am nächsten Tag in eine Zelle gesperrt wird, brechen die Erinnerungen an seine Jugend während des Zweiten Weltkriegs aus ihm heraus: Sein Vater Jens Ole Jepsen, ein Polizist, erhielt damals den Auftrag, dem befreundeten expressionistischen Maler Ludwig Nansen ein Berufsverbot zu überbringen. Bei Nansens Überwachung sollte ihm damals Siggi helfen, dieser rebelliert jedoch schließlich gegen seinen Vater, schlägt sich auf die Seite des widerspenstigen Nansen und versteckt einige der verbotenen Bilder, was schlussendlich zu seinem Aufenthalt in der Anstalt führt.

"Gelungene Romanverfilmung...großartige Besetzung...Bestnote" NDR.de

"Ein großer Film, nicht nur über Deutschland." ARD ttt

Tägl. 17.45+20.15 Uhr (Di. nicht, Mi. nur um 17.45 Uhr)

Angry Birds 2 (96 Min., FSK: ohne Altersbeschränkung)

Finnland, USA 2019, R: Thurop Van Orman, John Rice

Mit einer urkomischen Starbesetzung aus bekannten und neuen Charakteren geht der Streit zwischen den flugunfähigen Vögeln und den hinterlistigen grünen Schweinen in ANGRY BIRDS 2 - DER FILM in die nächste Runde. Als eine neue Bedrohung auftaucht, die sowohl die Insel der Vögel als auch die Insel der Schweine in Gefahr bringt, rekrutieren Red (Christoph Maria Herbst), Chuck (Axel Stein), Bombe (Axel Prahl) und Mächtiger Adler (Smudo) Chucks Schwester Silver (Anke Engelke) und tun sich mit den Schweinen Leonard (Ralf Schmitz), seiner Assistentin Courtney und dem Technik-Nerd Garry zusammen. Gemeinsam schmieden sie einen wackeligen Waffenstillstand und bilden ein ungewöhnliches Superteam, um ihre Heimat zu retten.

Do. bis So. 14.00 Uhr

Systemsprenger (118 Min., FSK: ab 12 Jahren)

D 2019, R: Nora Fingscheidt, mit: Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela M. Schmeide, Victoria Trauttmansdorff u.a.,

Der deutsche OSCAR-Beitrag 2020! Wenn Erzieher, Jugendamt und Therapeuten nicht mehr weiter wissen...Ein verletztes Kind verletzt andere... Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen SYSTEMSPRENGER nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Mama Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht es der Anti-Gewalttrainer...

"Bleibt im Kopf mit seiner energiesprühenden Hauptdarstellerin. Und mit seinen Fragen, die viele in dieser Gesellschaft etwas angehen." Berliner Zeitung

"Atemlos und zutiefst berührend?Dieser Film macht Tränen doch vor allem ist er voller Liebe" ARD ttt

"Starke Geschichte" Zeit.de

Am 22.10. 17.15 Uhr

Shaun das Schaf – Der Film: Ufo Alarm (87 Min., FSK: ohne Altersbeschränkung)

GB 2019, R: Richard Phelan, Will Becher,

Ein herzerwärmendes Comedy-Abenteuer aus den AARDMAN-Studios, dass uns von Mossy Bottom über eine Autowaschanlage bis in den Weltraum führt! Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen die Ankunft eines geheimnisvollen Besuchers aus einer fernen Galaxie an... Aber auf der nahe gelegenen Mossy Bottom Farm hat Shaun ganz andere Dinge im Kopf, denn ständig werden seine verrückten Streiche von einem entnervten Bitzer vereitelt. Doch als plötzlich ein ebenso lustiges wie bezauberndes Außerirdischen-Mädchen mit erstaunlichen Kräften in der Nähe der Farm bruchlandet, erkennt Shaun sofort die einmalige Chance: mit Hilfe der Außerirdischen kann er jede Menge neue Späße und Abenteuer anstellen! Gleichzeitig ist es aber auch der Beginn einer Mission, die Außerirdische wieder sicher nach Hause zu bringen.

Do. bis So. 16.00 Uhr (Mo nicht, Di. nur 15.30 Uhr)

Joker (122 Min., FSK: ab 16 Jahren)

Ausgezeichnet mit dem GOLDENEN LÖWEN der Filmfestspiele Venedig 2019! ARTHOUSE und BATMAN: Passt das zusammen? Und wie, das zeigt JOKER, dieser wunderbare ANTI-AVENGERS-Film!

Eigenwillige und pechschwarze Entstehungsgeschichte des beliebtesten Batman-Bösewichts, die tonal eher an "Taxi Driver" und "Einer flog über das Kuckuksnest" erinnert. Bei den Filmfestspielen in Venedig wurde Schauspieler Joaquin Phoenix frenetisch gefeiert! Auf den Spuren von BIRDMAN zeigt Ausnahmetalent Joaquin Phoenix wie aus einem einfachen Mann mit psychischen Problemen Batmans schlimmster Gegner wird... Arthur Fleck hätte allen Grund, sein Leben als Tragödie zu sehen: Gotham ist ein Sündenpfuhl, er muss seine kranke Mutter pflegen und sich mit Gelegenheitsjobs herumschlagen, obwohl er sich zu Größerem berufen fühlt - ein Komödiant will er sein. Doch die zahllosen Rückschläge zeigen Wirkung. Hinter dem naiven Lächeln wächst eine Wut, ein Zorn, der sich irgendwann seinen Weg nach draußen bahnen wird. Regisseur Todd Phillips beschreitet mit diesem Standalone-Film, der sich auch als Parabel auf die heutige Gesellschaft lesen lässt, völlig neue Wege. Und mit Joaquin Phoenix hat er einen Darsteller, dessen Joker sich jederzeit mit den genialen Vorstellungen von Jack Nicholson und Heath Ledger messen lässt.

"Phänomenal gespielt von Joaquin Phoenix ... sugestive Bilder, die im Gedächtnis bleiben...Meisterwerk" ZDF moma Peter Twiehaus

“Gesellschaftskritische TAXI DRIVER-Hommage mit einem sensationellen Joaquin Phoenix in der Hauptrolle.” Der Spiegel 

Tägl. 18.00 Uhr+20.30 Uhr

Mia und der weiße Löwe (98 Min., FSK: ab 6 Jahren)

KinderkinoExtra

Ein berührendes Naturfilm-Abenteuer für die ganze Familie mit tollen Tier- und Landschaftsbildern aus Südafrika. Mia ist zehn, als sie mit ihren Eltern John und Alice aus London nach Südafrika umzieht, wo sie fortan eine Löwenzucht führen. Doch Mia kann sich mit dem Leben in Afrika nicht anfreunden, weil sie ihre Heimat und ihre Freunde vermisst. Das ändert sich erst, als ihr Vater ihr den weißen Löwen Charlie anvertraut, der auf der Großkatzenfarm ihrer Eltern zur Welt gekommen ist. Drei Jahre lang wachsen sie Seite an Seite auf, doch dann wird der mittlerweile ausgewachsene Löwe zur Gefahr für die Touristen, die die Farm besuchen. Als sie von den Plänen ihres Vaters Wind kriegt, Charlie zu verkaufen, flieht Mia mit ihrem Freund quer durch das Land, um ihn in Sicherheit zu bringen…

22.10.+29.10 15.00 Uhr

Malak (90 Min., FSK: ab 18 Jahren)

Der Northeimer Regisseur TIMO HINKELMANN und sein Team stellen den Film persönlich vor!

Der Film erzählt als klassisches Coming-of-age Drama das Leben einer aus Mali stammenden fünfköpfigen Familie, deren Bande aufgrund eines strenggläubigen und gewalttätigen Vaters zunehmend zerüttet werden. Die Familie ist arm und durch Wettschulden des Vaters auf das Einkommen der Mutter aus ihrem Job im Waschsalon angewiesen. Erst viele Jahre nach einem tragischen Ereignis, das die Familie letztendlich auseinander reißt, finden sich Kinder und Eltern wieder und sehen sich dabei mit ihren unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten konfrontiert. Schaffen es die Kinder, dem Vater seine Fehltritte zu verzeihen?

23.10. 20.30 Uhr

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de