Montag, 21. Oktober 2019 08:40 Uhr

Serenade zum 66-jährigen Bestehen - Viel Applaus für Posaunenchor Stöckheim

Stöckheim/Hollenstedt (hakö). Mit einer Serenade feierte der Posaunenchor St. Martini Stöckheim am Samstag vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Hollenstedt sein 66-jähriges Bestehen. Das zahlreich erschienene Publikum sparte nicht mit Applaus. Es konnte teilweise mitgesungen werden. "Das Niedersachsenlied ging schon unter die Haut", so ein Hollenstedter am Rande der "Musikstunde" am Dorftreff.

Der Chor hat sich ein Repertoire erarbeitet, das verschiedene Musikstile beinhaltet. Zehn Bläserinnen und Bläser musizieren aktuell in geselliger Runde jeden Dienstag ab 17 Uhr in der Kirche zu Stöckheim. Die Proben für die Jungbläser sind aber auch flexibel gestaltet, da auch ein Schüler dabei ist. Diese Regelung, so verlautete, gilt auch für die erwachsenen Anfänger und hätte sich gut bewährt. Für die Zukunft sei der Posaunenchor St. Martini Stöckheim gut aufgestellt.

Fotos: Hartmut Kölling

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de