Donnerstag, 12. Dezember 2019 09:27 Uhr

"Der schwarzer Römer" vom Harzhorn - Buchtipp zu Weihnachten

Kalefeld (hakö). Er ist Chorleiter des Singkreises Kreiensen. Jürgen Scherf aus Kalefeld ist aber auch Autor eines literarischen Werkes, das bereits 2013 im Verlag Shaker Media (Aachen) erschien. "Der schwarze Römer" - Kampf im Reich der Germanen, spielt am Harzhorn. Ein Buchtipp zu Weihnachten.

Im Vorwort heißt es: "Bei Baggerarbeiten am Harzhorn werden Quarder gefunden, die sich nach Begutachtung einer Archäologin als eine römische Fundstätte herausstellen. Bei weiteren flächendeckenden Ausgrabungen finden die Mitarbeiter, unter einer Steinplatte versteckt, verschiedene Tonkrüge, die sofort auf ihren Inhalt untersucht werden. Was da gefunden wird, entwickelt sich zu einer archäologischen Sensation: Es ist das Tor in eine längst vergangene Welt.

In den Schriftrollen erzählt Salay, ein junger Afrikaner, sein Leben als römischer Legionär. Das Zusammentreffen von Römern und Germanen ergibt Konflikte, Missverständnisse und Intrigen. Das Leben Salays ist ein schier endloser Kampf mit dem Animalischen und der Unberechenbarkeit von Freunden und Feinden, bis es zu einem unerwarteten Happyend kommt". ### ISBN 978-3-95631-041-6

www.shaker-media.de

Foto/Titel: Hartmut Kölling

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de