Dienstag, 13. Oktober 2020 09:21 Uhr

Most-Express in Hollenstedt: 6 Tonnen Obst verarbeitet - Gemeinschaftsgefühl gefördert

Hollenstedt (hakö). Die Wetterlage war geradezu ideal am vergangenen Sonntag für derartige Jahreszeit typische Aktionen. Und so hatten das rührige Organisationsteam, wie auch zahlreiche Obst-Anlieferer aus nah und fern ihre Freude, als der Most-Express aus Hildesheim pünktlich vorfuhr bei Rudi Mahlke in der Neuen Straße. Coronabedingt verzichtete man an diesem Herbsttag auf das sonst übliche Obstfest und konzentrierte sich weitestgehend auf die Abfüllung.

Die Veranstaltung unter veränderten Rahmenbedingungen förderte trotzdem das Gemeinschaftsgefühl. So zeigte sich Rudi Mahlke am Ende hocherfreut, auf seinem idyllisch gelegenen Grundstück mit "Paradiesgarten" Freunde aus Hollenstedt, der Nachbarschaft im Leinetal und der Region begrüßen zu können. Ortsbürgermeister Uwe Schwoch fand lobende Worte für das Angebot. Sechs Tonnen Obst erbrachten schließlich fast 4.000 Liter besten Obstsaft.

Fotos: Hartmut Kölling

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de