Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 13. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Northeim (red). Der neue polnische Spielmacher des Northeimer HC (NHC), Mateusz Wróbel, ist bereits Ende Mai mit seiner Freundin und ihren beiden Hunden in Northeim eingetroffen. Die Familie hat sich in einer schönen 3-Zimmer-Wohnung niedergelassen und Mateusz hat das Probearbeiten erfolgreich absolviert. Nach der ersten intensiven Vorbereitungswoche kann man sagen, dass sich Mateusz und seine Familie gut in Northeim eingelebt haben.

Der 31-jährige Wróbel bringt seit dem ersten Tag seine Qualitäten und Erfahrung positiv in das junge Team ein, wodurch sich die Mannschaft weiterentwickelt. Trainer Jürgen Bätjer zeigt sich zufrieden mit dem Engagement und der schnellen Integration des neuen Spielmachers.

Die Fans des NHC dürfen sich auf eine spannende Regionalliga-Saison freuen, die am Sonntag, 1. September, mit einem Heimspiel gegen den TV Cloppenburg (3. Oberliga Nordsee) startet. Ein weiteres Highlight der Saison ist der erste Doppelspieltag am Sonntag, 15. September, in der Schuhwallhalle. An diesem Tag erwartet die Oberliga-Damenmannschaft den MTV Rosdorf zum Derby, während die Herrenmannschaft gegen den Bundesliganachwuchs des TSV Burgdorf II antritt.

Foto: NHC

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255