Mittwoch, 01. März 2017 10:03 Uhr

Eintrachtfrauen starten in die Rückserie - FSG FoSaStHa zu Gast in Northeim

Northeim (red). Am Sonntag, dem 5. März, um 12 Uhr, ist es endlich soweit. Die Eintrachtfrauen spielen wieder um Punkte. Zum Rückrundenauftakt ist die FSG FoSaStHa zu Gast auf dem Northeimer KSN-Platz. Im Hinspiel trennte man sich mit 6:1 zu Gunsten der Northeimerinnen, welche auch am Sonntag die drei Punkte in Northeim behalten wollen. „Wir haben eine intensive Vorbereitung hinter uns und sind verletzungsfrei durch den Winter gekommen“, zeigte sich Northeims Trainer Florian Becker zufrieden mit den Leistungen seiner Mannschaft.

„Man muss an dieser Stelle nochmal die optimalen Trainingsbedingungen durch den Kunstrasenplatz betonen. Wir konnten in vielen Einheiten und Testspielen eine gezielte und komprimierte Vorbereitung durchführen.“ Mit Blick auf das Spiel am Sonntag vielleicht ein kleiner Heimvorteil für die Damen aus Northeim, welcher durch Tabellensituation nochmal verstärkt wird. 13 Punkte und Platz 6 für Northeim, 6 Punkte und Platz 11 für die Gäste, zeigen die kleine Favoritenrolle des Heimteams. „Wir wollen den Anschluss an das obere Tabellendrittel nicht verlieren und brauchen die drei Punkte, jedoch dürfen wir das Team aus Salzgitter nicht unterschätzen“, mahnte Becker sein Team. Personell kann das Trainerteam aus dem Vollen schöpfen. Bis auf die Langzeitverletzten Wrisberg und Hesse sind alle an Bord. „Auch das ist ein Vorteil, welchen die guten Trainingsbedingungen mit sich bringen“,so Abteilungsleiter Axel Ring.

Angepfiffen wird die Partie am Sonntag um 12 Uhr. Das Team freut sich auf zahlreiche Unterstützung. Den Live-Ticker gibt es auf Regiokick.

Foto: FC Eintracht Northeim

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de