Mittwoch, 08. Mai 2019 09:50 Uhr

ADFC lädt zur Radtour am Samstag ab Dassel ein: Schnucken - Skudden - Sollingschafe

Dassel (red). Der ADFC lädt zu einer familiären Radtour in den Solling ein. Es geht am Samstag, 11.05.19, um 14Uhr von der Kirche in Dassel los zum Besuch bei den Solling-Schafen. Sabine Zwolinski vom NABU zeigt ihre Herde und deren Nutzen. Etwa vier Stunden sind für die 25 Kilometer lange Strecke geplant. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Spende für den NABU gern erbeten.

Seit alters her wurden die Wälder des Sollings genutzt: Zur Holzgewinnung, für die Flößerei, die Köhlerei, die Glashütten oder eben auch um das Vieh der dörflichen Bevölkerung zu ernähren. Wechselhaft war die Weidewirtschaft. Von der Überweidung der Waldweiden im 17. und 18. Jahrhundert bis zum Rückgang der Weidetierwirtschaft im 19. Jahrhundert, als die Staatsforsten die alten genossenschaftlichen und privaten Waldweiderechte ablöste. In den vergangenen Jahren fielen immer mehr der Wiesentäler durch mangelnde Nutzung brach, was zu einem erheblichen Artenverlust führte. Sabine und Frank Zwolinski vom NABU Dassel-Einbeck versuchen seit 2013 diesem Trend entgegen zu wirken. Ihre sogenannten Sollingschafe bestehen aus 2 vom Aussterben bedrohten Nutztierrassen: Skudden und Weißen Gehörnten Heidschnucken. Der ADFC Northeim besucht die Herde und erlebt die Artenvielfalt der lichtdurchfluteten Wohlkopfswiesen sowie die Weite der ausgedehnten Wälder.

Info zur Schäferei: http://www.sollingschaf.wordpress.com/

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de