Northeim (red). Wieder einmal kann die Kreis-Sparkasse Northeim (KSN) zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine langjährige Betriebszugehörigkeit auszeichnen. Für ihre 25-jährige bzw. 40-jährige Betriebstreue zur KSN wurden in diesem Jahr 15 KSNler geehrt.

„Rechnet man einmal alle Jahre Ihres Wirkens für die KSN und für unsere Kunden zusammen, so dürfen wir heute auf stolze 495 Jahre Betriebszugehörigkeit zurückblicken. Treue und engagierte Mitarbeiter sind die Säule für den Erfolg unserer Sparkasse und in unserer schnelllebigen Zeit durchaus keine Selbstverständlichkeit mehr“, so würdigt Vorstandsvorsitzende Ute Assmann die Jubilare.

Aus dem leistungsstarken Ausbildungsjahrgang 1981 wurden für 40 Jahre KSN-Zugehörigkeit vom Vorstand der Kreis-Sparkasse geehrt: Cornelia Anders, Petra Brodhage, Sabine Czaya, Peter Faesel, Andreas Friebe, Frank Ilse, Birgit Janz und Matthias Riemer.

Ehrungen für 25 Jahre Verbundenheit zur KSN nahmen entgegen: Daniela Diekmann, Anja Fröhlich, Sabine Haasper, Melanie Lutze, Dagmar Münch, Melanie Schwaiger und Raffael Sage. „Ich bedanke mich im Namen der Kreis-Sparkasse Northeim für Ihre Tätigkeit, die Sie mit vollem Engagement, nicht nur zum Wohle der Sparkasse, sondern stets auch zum Wohle unserer Kunden erbringen und erbracht haben“, so Ute Assmann.

Foto: KSN