Ohnstedt (red).  Am Mittwoch kam es zwischen einem Pkw und einem Fußgänger zu einem Verkehrsunfall auf der Hannoverschen Straße in Hohnstedt, bei dem sich der Fußgänger leicht verletzte.

Der 52-jährige Anwohner stand auf der für den Fahrzeugverkehr gesperrten Straße und wurde durch einen an ihm vorbeifahrenden Pkw an der Hand getroffen. Dabei verletzte sich der 52-Jährige leicht an der Hand.

Der weiße Transporter befuhr die Hannoversche Straße in Richtung Edesheim und setzte seine Fahrt trotz des Unfalls fort. Durch einen vor Ort befindlichen Zeugen konnte ein Fragment des Kennzeichens (MI - ?) abgelesen werden.

Zeuginnen oder Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu dem Fahrzeug oder zu dem Fahrzeugführer geben können, melden sich bitte bei der Polizei Northeim unter 05551 - 70050.