Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 13. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Hofgeismar (red). Am Mittwoch, 01. Mai, gegen 10:40 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung Hofgeismar ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein PKW, ein Motorrad und ein weiteres Motorrad befuhren in dieser Reihenfolge die Landstraße 3212, von Hofgeismar kommend, in Richtung Niedermeiser. Ein anderes Motorrad befuhr die Landstraße 3212 in entgegengesetzter Richtung. Der PKW wollte im Bereich der Unfallstelle nach links in einen Feldweg abbiegen und musste verkehrsbedingt halten, um dem entgegenkommenden Motorrad die Vorfahrt zu gewähren. Während das Motorrad, welches sich direkt hinter diesem PKW befand, noch rechtzeitig bremsen konnte, bemerkte der andere Motorradfahrer den Bremsvorgang zu spät und fuhr auf das nun bereits stehende Motorrad auf. Durch die Kollision stürzte der auffahrende Motorradfahrer, rutschte über die Fahrbahn und schlug, mit dem ordnungsgemäß getragenen Motorradhelm und seinen Oberkörper gegen die Bordsteinkante der Abbiegung in den Feldweg. Trotz Reanimation verstarb der 68-jährige Motorradfahrer, der aus Northeim stammt, noch an der Unfallstelle. An den beteiligten Motorrädern entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 8.000,- Euro. Polizeibeamte der Polizeistation Hofgeismar haben den Verkehrsunfall aufgenommen. Zur Ermittlung der genauen Unfallursache wurde ein Unfallsachverständiger eingeschaltet. Während der Unfallaufnahme war die Landstraße 3212 im Bereich der Unfallstelle für ca. drei Stunden voll gesperrt.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255