Werbung
Dienstag, 10. Juli 2018 09:42 Uhr

Update: Feuer an Sporthalle Lindau

Lindau (red). In Lindau waren am gestrigen Abend rund 60 bis 70 Kräfte im Einsatz. Dort wurde um 18.13 Uhr ein Feuer an der Sporthalle gemeldet. Die Rauchsäule war über dem Ort und darüber hinaus deutlich sichtbar. Unmittelbar an der Lindauer Turnhalle brannte Papiermüll und ein Müllcontainer. Durch die Hitzeentwicklung wurden die Außenwände einer Garage, eines Geräteraums und der Sporthalle beschädigt. Das nicht mehr als ca. 25.000 Euro Sachschaden entstanden ist, ist dem schnellen Eingreifen der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Lindau, Katlenburg, Suterode, Wachenhausen, Gillersheim und Northeim zu verdanken. Auch die SEG Northeim und die Polizei waren vor Ort.

Zur Brandbekämpfung kamen Einsatzkräfte mit Spezialisten der Absturzsicherung der Feuerwehr zum Einsatz. Sie haben spezielle Sicherungssysteme, um ein Abstürzen bei Arbeiten, beispielsweise auf Dächern, zu verhindern. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Brandstiftung wurde eingeleitet. Im Verdacht stehen vier Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren, die von Zeugen beim Wegrennen von der Brandstelle beobachtet wurden. Die polizeilichen Ermittlungen durch das Jugendfachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim/Osterode dauern an.

 

Fotos: Mennecke/Kreisfeuerwehr

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.