Dienstag, 29. Dezember 2020 10:25 Uhr

Feuerwehreinsatz in Uslarer Firma

Uslar (r). Am 28.12.20, gegen 17:45 Uhr, löste die Brandmeldeanlage einer Firma im Industriegebiet Alarm aus. Auf Grund eines Defektes am Schmelzofen floss heißes Aluminium auf den Fußboden einer Werkshalle und in einen Leitungsschacht. Dies verursachte eine starke Rauchentwicklung, welche die Brandmeldeanlage der Firma auslöste. Ein offenes Feuer entstand jedoch nicht, sodass die vor Ort befindlichen Kräfte der Feuerwehr nicht eingreifen mussten. Es entstand Sachschaden am Ofen, Fußboden und an den Leitungen in Höhe von ca. 25.000,- Euro.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de