Dienstag, 29. September 2020 10:21 Uhr

Resolution gegen Logistikzentrum für Atommüll

Northeim/Würgassen (r). Das Vorhaben der Bundesgesellschaft für Zwischenlager, am Standort des ehemaligen Atomkraftwerkes in Würgassen ein Atommüll-Zwischenlager zu errichten, hat jetzt auch den Kreistag in Northeim beschäftigt. Gegen die Errichtung eines Logistikzentrums für schwach- und mittelradioaktiven Atommüll am Standort Würgassen hat sich mittlerweile eine Bürgerinitiative mit dem Namen Atomfreies 3-Ländereck e.V. gegründet.

Auf Antrag der Kreistagsfraktion Die Linke./Northeim 21 hat der Kreistag seine Ablehnung gegen das Vorhaben in eine Resolution gefasst. Damit bekundet der Landkreis Northeim den Schulterschluss mit den insbesondere räumlich direkt betroffenen Landkreisen Holzminden und Höxter sowie der Stadt Beverungen, die ebenfalls Resolutionen gegen die Planungen beschlossen haben.

Hier der Resolutionstext:

Der Landkreis Northeim kritisiert, dass das Verfahren zur Errichtung eines Logistikzentrums für schwach- und mittelradioaktiven Atommüll am Standort Würgassen und die gewählten Kriterien nicht transparent und bürgernah vorher diskutiert wurden und dass etwa der geringe Abstand zur Wohnbebauung, die schlechten Straßen- und Schienenverbindungen für täglich 10 Atommüllzüge, die radioaktive Vorbelastung durch den AKW-Standort, der Tourismus, Naturschutz und Naherholung im Dreiländereck nicht ausreichend berücksichtigt wurden. Die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit wird daher aufgefordert, ein neues transparentes und ergebnisoffenes Verfahren zur Standortauswahl einzuleiten und Alternativen zum Standort Würgassen mit in die Prüfung einzubeziehen. Der Landkreis Northeim begrüßt die Aufforderung des Landkreises Holzminden, dass sich Bundes- und Landtagsabgeordnete der betroffenen Bundesländer gemeinsam dafür einsetzen, Möglichkeiten auszuloten, wie das Projekt noch verhindert werden kann.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de