Mittwoch, 12. Juni 2019 09:43 Uhr

"Tag des offenen Gartens" am 16. Juni auch in den Landkreisen Northeim und Göttingen

Northeim (hakö). "Wer mich kennen lernen will, muß meinen Garten kennen". Ein altes Sprichwort erhält in wenigen Tagen Aktualität. 2004 haben Karin Schade und Antje Marx den "Tag des offenen Gartens" in der Region der Landkreise Göttingen, Northeim, Eichsfeld und Werra-Meißner ins Leben gerufen. Seit 2016 wird dieser Tag im Dreiländereck Deutschlands Mitte von Karin Schade & Eva und Michael Kruse organisiert. Besucher dürfen sich auf einen ganz besonderen Gartenzauber freuen mit unterschiedlichem Ambiente.

Am kommenden Sonntag, 16. Juni können von 10 bis 18 Uhr Privatgärten besichtigt werden, die sonst dem Publikum verschlossen sind, heißt es seitens der Veranstalter. Der Eintritt ist frei. Geöffnet werden laut Homepage Gärten, die die Bandbreite der Gartenkultur in unserer Region widerspiegeln sollen. 

Vom Naturgarten bis zum beinahe ausgestorbenen, gepflegten Hausgarten mit obligatorischem Gartenzwerg, vom formalen Gartenpark bis zur kleinen Welt der Steingärten, vom gepflegten Villengarten zu üppigen Blumenrabatten, vom wachsenden Garten mit Kinderabteilung bis zum Rosenschaugarten, vom Stadtgarten bis zum Landschaftsgarten.

Es beteiligen sich laut Flyerübersicht Privatgärten unter anderem in: Hemeln, Göttingen / Elliehausen, Göttingen / Groß Ellershausen, Göttingen / Geismar, Bovenden / Emmenhausen, Gleichen / Benniehausen, Gleichen / Reinhausen, Reckershausen, Reiffenhausen, Ebergötzen, Waake, Adelebsen / Barterode, Hardegsen / Ellierode, Hardegsen / Lichtenborn, Meinhard / Grebendorf, Meißner / Wolfterode, Asbach / Sickenberg, Krebeck / Renshausen, Einbeck / Buensen (bei Andrea & Bernd Arnemann) Kalefeld / Düderode, Kalefeld / Sebexen.

Fotos der Gärten unter: www.tag-des-offenen-gartens.de

Informationen/Organisatoren:

Karin Schade & Eva und Michael Kruse

37130 Reinhausen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur e.V.

Geschäftsstelle

Wöddelkamp 9

24558 Henstedt-Ulzburg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon 04193-762612

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de