Samstag, 01. Februar 2020 14:30 Uhr

60 Senioren erlebten gemütlichen Nachmittag im DGH - Ortsrat hatte eingeladen

Hollenstedt (hakö). Zu einem gemütlichen Nachmittag trafen sich am Freitag 60 Seniorinnen und Senioren aus Hollenstedt im schmucken Dorfgemeinschaftshaus. Eingeladen zu Kaffee und Kuchen hatte der Ortsrat.

Ortsbürgermeister Uwe Schwoch freute sich über die rege Beteiligung, blickte auf ein ereignisreiches Jahr 2019 an der Bölle zurück und gab eine Vorschau auf kommende Events im Ort, wie unter anderem den großen Karnevalsumzug, Kinder-Karneval, Osterfeuer und Mai-Feiertag. Er sprach sich dafür aus, öfter in dieser Runde zusammen zu kommen, sich in ungezwungener Atmosphäre mit Freunden und Nachbarn zu unterhalten, Gedanken auszutauschen, zu lachen und einfach glücklich zu sein. Nur so funktioniere eine intakte Dorfgemeinschaft. Sie sei das Fundament für ein harmonisches Miteinander.

Die leckeren Backwaren schmeckten. Der Duft nach frischem Kaffee lag in der Luft, Sekt prickelte. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Die junge Anastasia sorgte mit ihrer Violine für musikalische Unterhaltung. Es gab ganz viel Applaus für die reizende Kleine, begleitet von ihrer stolzen Mutter. Als dann noch persönliche Geschichten aus dem Dorf in den Nachkriegsjahren zitiert wurden, erinnerte sich mancher an die Namen der damals jungen Autoren und natürlich an unbeschwerte Kinder- und Jugendjahre. Da stiefelte man nicht selten durch das Hochwasser an der Leine und erreichte Northeim nur über Höckelheim. "Wir waren jung!" machte die Runde. Resümee des vergnüglichen Nachmittags: "Bitte, bald schon wieder!" Auch ein wichtiger Beitrag, um einer möglichen Vereinsamung im Alter im ländlichen Raum vorzubeugen, hörte man unter den Kaffeegästen.

Fotos: Hartmut Kölling

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de