Donnerstag, 22. Oktober 2020 09:56 Uhr

Warnstreik im Öffentlichen Dienst: Leerung der Tonnen wird nachgeholt

Kreis Northeim (r). Durch den Warnstreik im Öffentlichen Dienst sind am Mittwoch, 21. Oktober einzelne Touren der Kreisabfallwirtschaft Northeim ausgefallen. Betroffen ist die Leerung der Biotonnen in den Ortschaften Northeim 2, Höckelheim, Hillerse, Hardegsen, Lütgenrode, Wolbrechtshausen und Nienhagen. Den Bewohnerinnen und Bewohner wird empfohlen, die Tonnen stehen zu lassen. Mit der Abholung wird spätestens in der nächsten Woche gerechnet

Auch die angekündigte Sperrmüllabfuhr in den Ortschaften Bad Gandersheim, Heckenbeck, Gremsheim, Altgandersheim, Helmscherode, Gehrenrode, Clus und Dankelsheim konnte nicht wie geplant stattfinden. Die Abholung soll bis Ende der nächsten Woche nachgeholt werden, ein genauer Termin steht noch nicht fest. In diesem Zusammenhang weist die Kreisabfallwirtschaft darauf hin, dass der Sperrmüll bis zur Abholung im Eigentum der Besitzerinnen und Besitzer bleibt.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de