Dienstag, 02. März 2021 08:32 Uhr

Am Sonntag vor einem Millionenpublikum im NDR Fernsehen:Carmen Jordan-Kahle aus Nörten-Hardenberg spielte als Kandidatin in der TV-Show "BINGO!"

Nörten-Hardenberg (red). Einmal live im Fernsehen sein und gewinnen - dieser Traum wurde am Sonntag wahr für Carmen Jordan-Kahle aus Nörten-Hardenberg. Unter zehntausenden Mitspielern war sie ausgelost worden. Die leidenschaftliche Köchin war live im NDR-Fernsehen Kandidatin in der beliebten TV-Show "BINGO!" Am Sonntag ging es dann direkt zu den Proben in das berühmte „BINGO!“-Studio. Dort lernte sie dann ihre Gegenspielerin Heidi aus Surwold im Landkreis Emsland kennen. Um Punkt 17 Uhr startete dann die Live-Show im NDR Fernsehen. Den ersten Punkt im Schätzspiel holte sich Carmen Jordan-Kahle direkt.

Im weiteren „BINGO!“-Quiz hat sich Carmen zwar gut geschlagen, aber für das große Finale hat es leider nicht gereicht. Bei „BINGO!“ geht aber niemand leer aus. Ihr Trostpreis: eine Design-Soundanlage von Sonoro im Wert von 1.000 Euro. Carmen Jordan-Kahle war aber ganz und gar nicht traurig und freut sich über die Musikanlage. Nach der Live-Sendung gab es noch ein Erinnerungs-Foto mit den Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf. Übrigens: Michael Thürnau trotzte am Sonntag der schwierigen Zeit mit einer Jux-Frisur in der Sendung, da die Friseure ja immer noch geschlossen sind.

Foto: Georg Germer, TV Plus

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de