Edersheim (red). Erneut kam es auf der B3, Höhe der Ortschaft Edesheim, am 27.10., zu einem Verkehrsunfall.

Ein 51-jähriger Mann aus Zossen (Brandenburg) befuhr die Leinestraße in Richtung B3 und wollte im weiteren Verlauf nach links auf diese einbiegen.

Hierbei übersah er einen von rechts aus Richtung Hohnstedt kommenden 35-jährigen Northeimer, welche mit seinem Pkw in Richtung Northeim unterwegs war.

Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, wodurch das 13-jährige Kind des 51-jährigen Mannes leicht verletzt wurde und in ein Göttinger Krankenhaus verbracht werden musste.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf rund 18.000,00 Euro geschätzt.